Über mich

Meine berufliche Laufbahn begann mit dem Abschluss der Akademie für Physiotherapie im Jahr 1999.

Meine ersten Erfahrungen als Physiotherapeutin sammelte ich im Landeskrankenhaus Salzburg und Diakoniewerk. Diese ergänzte ich durch zahlreiche Ausbildungen in den Bereichen der Orthopädie, Unfallchirurgie, Gynäkologie und Pädiatrie (Kinderheilkunde).

2005 entschloss ich mich als freiberufliche Physiotherapeutin weiter zu arbeiten.

Die umfassende, persönliche Betreuung meiner Patienten liegt mir sehr am Herzen. Dieses Ziel erreiche ich durch gut organisierte und großzügige Planung der Termine, die dem Klienten Wartezeiten und Stress ersparen. Ausführliche Patientengespräche in denen wir gemeinsam Therapieziele erarbeiten und ich Fragen zu Therapiemethoden und –ablauf beantworte sind selbstverständlich.

Kontinuierliche Weiterbildung begleitet meinen Berufsweg um meinen Patienten stets kompetent und professionell die bestmögliche Therapie zu bieten.

Als Mutter zweier Kinder verbringe ich meine Freizeit gerne in der Natur, beim Bergsteigen, Radfahren und Schitouren gehen. Auch Reisen, fremde Kulturen, Musik und Lesen gehören zu meinen Interessen.