Mit Hilfe der Rotation (Drehungen) werden aktive und passive Bewegungen sowie Positionen ausgeführt. Dies verbessert die Koordination des gesamten Körpers und reduziert reflexgesteuerte Bewegungsmuster. Außerdem werden Verspannungen, die durch verborgene noch aktive Restreflexe aus der frühen Kindheit entstanden sind gelöst. 

Sie ist eine neurophysiologische Therapie zur Regulation der Körperspannung.